FAQ

Dank der Kombination aus Mikrofaser und Wasser reinigen waschies so gründlich, dass sie Makeup ohne zusätzliche Abschminkprodukte wie Seifen oder Lotionen rückstandslos entfernen.

Unser Tipp gegen besonders hartnäckigen Mascara: Einfach ein paar Tropfen Kokosöl zusätzlich auf den waschie geben, dann geht das Abschminken noch leichter. Du kannst aber hier auch gerne Deine Abschminklotion auf den waschie auftragen, wenn Dein wasserfestes Makeup sehr hartnäckig ist.

Sind die waschies verschmutzt, einfach ab damit in die Waschmaschine. Sie können beliebig oft bei bis zu 95° Celsius gewaschen werden. Hier unsere Empfehlung: Einfach die waschies in einem Waschsäckchen bei 60° Ceslius mit in die helle Wäsche geben. Bitte keinen Weichspüler verwenden, da dies die Faser zerstört. Kommen die waschies anschließend noch in den Trockner, stellen sich die Fasern komplett auf und die waschies verfügen wieder über die perfekte Reinigungskraft.

waschies sind in jedem Fall für den Trockner geeignet – und bleiben dadurch besonders schön flauschig. Natürlich kann man sie auch auf der Wäscheleine trocknen, ohne dass sie an Reinigungseigenschaften verlieren.

waschies bestehen zu 88% aus Mikrofaser (Polyester) und zu 12% aus Viskose (Cellulose).

Mikrofaser und Mikroplastik wird von vielen Menschen (verständlicherweise) miteinander assoziiert, weil die beiden Wörter etymologisch sehr nahe beieinander liegen.

In der Tat entsteht  leider beim Zerfall von allen Kunststoffen Mikroplastik, darum ist das Wichtige beim Umgang mit allen Produkten, die aus Kunststoff bestehen (sei es Kleidung aus Polyester oder Mikrofaser, Kosmetikartikel, Plastikflaschen, Verpackungen, etc.), an der Menge zu sparen. Das tust Du mit waschies: Du kommst mit 7 waschies mindesten 3 Jahre lang aus, ohne zusätzliche Reinigungsprodukte verwenden zu müssen. Die meisten vergleichbaren Kosmetikprodukte sind zusätzlich in Kunststoff verpackt, haben eine wesentlich kürzere Nutzungsdauer und verursachen daher auch mehr Müll.

Bei den waschies haben wir darauf geachtet, dass die Verpackung recycelbar ist. Zusätzlich wird in der Produktion, während des Webvorgangs des Stoffes der waschies, der Faden so stark verdrillt, dass ein späteres Auswaschen von Fasern verhindert wird.

Übrigens: Nachdem der waschie seinen Dienst als Abschminkpad getan hat, kann man ihn immer noch ideal zum Reinigen von Oberflächen verwenden.

Waschies tragen daher einen Teil zur Plastikmüll-Reduzierung bei – quasi als nachhaltige Alternative zu herkömmlichen Abschminkprodukten.

Pro Kind werden jährlich circa 10.000 Feuchttücher benötigt, beim täglichen Abschminken summieren sich pro Jahr und Person etwa 700 Wattepads und Abschminktücher. Das alles sind Wegwerfprodukte..

waschies hingegen tragen zur Müllreduzierung bei, da sie wiederverwendbar sind und zum Reinigen keine weiteren zusätzlichen Lotionen benötigen.

waschies sind in zahlreichen Märkten wie zum Beispiel real oder Kaufland vertreten, hier findest du eine Liste mit allen gelisteten Filialen: https://waschies.com/stores/

Gerne geben wir dir hierzu individuelle Informationen. Schreibe uns doch gerne eine E- Mail an: info@waschies.com .

waschies erfüllen die höchsten ökologischen Qualitätsanforderungen – das bestätigt die OEKO-TEX Zertifizierung in der Produktklasse I für Babyartikel, die auch eine Prüfung auf Schadstoffe beinhaltet. Weil waschies nicht nur das Baby, sondern auch die Umwelt nachhaltig schützen.

Der STANDARD 100 by OEKO-TEX® ist ein weltweit einheitliches, unabhängiges Prüf- und Zertifizierungssystem für textile Roh-, Zwischen- und Endprodukte aller Verarbeitungsstufen sowie verwendeter Zubehörmaterialien. Beispiele für zertifizierbare Artikel: rohe und gefärbte/veredelte Garne, Gewebe, Nähfäden oder Etiketten und Gestricke.

Zentraler Anspruch des STANDARDs 100 by OEKO-TEX® seit seiner Einführung 1992 ist die Entwicklung von Prüfkriterien, Grenzwerten und Testmethoden auf wissenschaftlicher Basis. Auf Grundlage seines umfangreichen und strengen Maßnahmenkatalogs mit mehreren hundert reglementierten Einzelsubstanzen berücksichtigt der STANDARD 100 by OEKO-TEX®

  • Wichtige gesetzliche Reglementierungen
  • Zahlreiche gesundheitsbedenkliche Chemikalien
  • Anforderungen der Anhänge XVII und XIV der Europäischen Chemikalienverordnung REACh
  • Forderungen des US- amerikanischen Consumer Product Safety Improvement Acts (CPSIA) zu Blei.
  • Zahlreiche auch umweltrelevante Substanzklassen

https://www.oeko-tex.com/de/business/certifications_and_services/ots_100/ots_100_start.xhtml

Findest Du Deine Frage hier nicht?

Setz dich einfach direkt mit uns in Verbindung!

Zum Kundenservice