GET THE GLOW – Unsere Beauty Tipps für strahlend schöne Haut

Unsere Haut ist eine wahre Wunderwaffe: sie schützt uns vor schädlichen Einflüssen, bewahrt unseren Körper vor zu großem Wasserverlust und dient seiner Wärmeregulation. Ein ungesunder Lebensstil, die falsche Pflege oder Stress strapazieren die Haut jedoch und lassen sie fahl und müde erscheinen. Deshalb haben wir für Dich 3 ultimative Beauty Tipps für einen perfekten Glow jeden Tag.

#1 Entdecke die Koreanerin in Dir!

Koreanerinnen sind bekannt für ihre schöne Haut. Dafür investieren viele von ihnen in eine aufwendige Pflegeroutine. Getreu‘ dem Motto »less make-up, more skincare« wird statt auf das Kaschieren von Unreinheiten und co. vielmehr auf deren Vorbeugung gesetzt. Dafür wird in viele unterschiedliche Pflegeprodukte investiert. Unverzichtbar sind in jedem Fall die Versorgung mit ausreichend Feuchtigkeit und der UV Schutz. Trage daher morgens nach der Gesichtsreinigung vor Deiner Feuchtigkeitscreme einen Toner auf. So wird Deine Haut bereits angefeuchtet und kann anschließende Pflegeprodukte besser aufnehmen. Falls du zu fettiger Haut neigst, setze beim nachfolgenden Sonnenschutz auf leichte Seren, die Du im Laufe des Tages immer wieder auffrischst. Und für den besonderen Feuchtigkeitskick steht einmal in der Woche eine Sheet Mask (Tuchmaske) auf dem Programm. Die Koreanerinnen schwören auf Schneckenschleim als Inhaltsstoff, Du kannst alternativ aber auch getrost zu Ginseng oder Acai-Beere greifen.

#2 Iss dich schön!

Schöne Haut ist nicht nur eine Frage der äußerlichen, sondern auch der inneren Pflege. Während manche Lebensmittel die Hautalterung beschleunigen, wirken andere ihr nachweislich entgegen. Falls Du beispielsweise mit großen Poren und Unreinheiten zu kämpfen hast und Deiner Hautalterung vorbeugen möchtest, solltest Du industriell verarbeitete Lebensmittel und raffinierte Kohlenhydrate am besten komplett von Deinem Speiseplan streichen. Setz stattdessen auf genügend gesunde Fettsäuren durch Nüsse, Avocado oder Leinöl und auf Produkten aus Vollkorn statt Weißmehl. So verlangsamst Du u.A. das Ansteigen Deines Blutzuckerspiegels und die anschließende Ausschüttung von Insulin, sodass weniger alterungsfördernder Zucker in Deine Körperzellen aufgenommen wird. Gesunde Fette stärken zusätzlich Dein Immunsystem und schützen die Haut vor Entzündungen.
Neben den Makronährstoffen braucht Deine Haut außerdem genügend Mikronährstoffe, also Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Besonders Antioxidantien, die freie Radikale neutralisieren, bieten Deiner Haut Schutz vor schädlichen Einflüssen und tragen so zu einer gesunden Hautfunktion bei. Greif daher im Supermarkt vor allem zu Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an Vitamin E, C und Carotinoiden wie Süßkartoffeln, Brokkoli oder Mandeln.

#3 Probier’s mal mit Yoga!

Stress kann niemand gebrauchen, auch Deine Haut nicht. Denn Stress schwächt Dein Immunsystem, was die Schutzmechanismen Deiner Haut stört und sie anfälliger für Krankheiten wie Neurodermitis oder Schuppenflechte macht. Außerdem fördert zu viel Hektik und Unruhe die Bildung des Hormons Cortisol, das die Bewegung der Hautzellen verlangsamt und die Speicherung von Wasser hemmt. Als Folge trocknet Deine Haut aus und wirkt fahl. Yoga kann Dir dabei helfen, Dich von Stress und negativen Gedanken zu befreien und somit hormonellen Veränderungen durch Ärger oder Angst vorzubeugen. Also schnapp’ Dir eine Matte und bequeme Kleidung und gönne Dir und Deinem Körper ein bisschen Entspannung.

Wir hoffen, dass Dir unsere Tipps helfen, Deinen gesunden Glow zu bewahren.
Für eine sanfte Pflege empfehlen wir Dir außerdem unsere Gloveline, die nur mit Wasser und ohne zusätzliche Produkte Deine Haut reinigt.

Stay glowy & Namasté, Deine waschies

Entdecke unsere Gloveline!