Gerade, wenn die Temperatur in der Nacht nicht unter 20 Grad sinkt, wird es im Schlafzimmer unerträglich heiß. Die Augen sind am nächsten Morgen eingeschwollen, weil das Bindegewebe rund um die Augenpartie nicht
mehr ausreichend aktiv ist. Damit der Abtransport über das Bindegewebe wieder angekurbelt wird, muss es in Schwung gebracht werden:
waschies on ice – einfach zwei in Wasser getränkte waschies ins Kühlfach geben und anschließend auf die Augenpartie legen (natürlich nicht zu kalt werden lassen, sodass es für die Haut noch angenehm ist).
Der Stoff wirkt wunderbar kühlend und hilft der Augenpartie beim Abschwellen. Am besten die Augen direkt vor dem Schlafen kühlen und noch einmal 5 Minuten am Morgen vor dem Aufstehen.

Extra-Tipp: damit sich die Poren zusammen ziehen, den waschie in schwarzen oder grünen Tee tränken. Hilft gegen Mitesser und Hautunreinheiten. Dank der Antioxidantien wird die Haut frischer und entspannter
Des weiteren haben die Gerbstoffe des Tees eine beruhigende Wirkung auf der Haut. Dazu den Tee einfach 5 Minuten ziehen lassen, waschie eintauchen und ab damit in den Kühlschrank.

Gefällt dir dieser Beitrag? Du kannst ihn gerne teilen!